Ehemalige Einsatzfahrzeuge

Tanklöschfahrzeug TLF 16/25

Funkrufname:   Seeon 21/1
Hersteller:   Mercedes Benz 1019 AF
Aufbau:   Ziegler
Baujahr:   1981
Aufgabengebiet:   Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung
 
Löschmittel:   2500l Wasser, 120 l Schaummittel
Ausrüstung:   4 Pressluftatmer, hydraulischer Hilfeleistungssatz mit Zubehör, Tauchpumbe TP 4, Stromgenerator 5 KVA, Hitzeschutzausrüstung, Hochleistungslüfter, 4-teilige Steckleiter, diverse Schläuche und Armaturen für Brandbekämpfung

Löschgruppenfahrzeug LF 8

Funkrufname:   Seeon 43/1
Hersteller:   Mercedes Benz L 319
Aufbau:   Ziegler
Baujahr:   1964
Aufgabengebiet:   Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung
 
Löschmittel:   60l Schaummittel
Ausrüstung:   Frontpumpe FP 8/8, Tragkraftspritze TS 8/8, 4-teilige Steckleiter, Schaumausrüstung, 340 m B-Schlauch und 180 m C-Schlauch, diverse Schläuche und Armaturen für Brandbekämpfung

Saug- und Druckspritz

Fahrzeug:   vierrädrige (es gab auch zweirädrige) Saug- und Druckspritze, Größe 2
Hersteller:   Feuerlöschmaschinenfabrik "Justus Christian Braun" in Nürnberg
Baujahr:   1902

Preis:   1280 Mark


Dimensionierung:   Zylinderdurchmesser 100mm, Bedienung mit 8 Mann, Leistung bei 55 Doppelhub pro Minute: 200 Liter, Wurfweite mit 1 Rohr 26 Meter, mit 2 Rohren 22 Meter

Ausrüstung:   7 Meter Saugschläuche in 3 Abtheilungen, 30 Meter Hanfschläuche mit 3 Gewinden, 2 Strahlrohren mit 4 Mundstücken, metallener Seiher mit Weidenschutzkorb, Ölkanne, Holzhammer

Anmerkung zur Dimension: die Spritzen gab es in sieben verschiedenen Größen, je größer um so mehr Wasserlieferung und Wurfweite, jedoch auch entsprechend mehr Bedienungspersonal